Batterietechnikum

Die Forschung und Entwicklung am Batterietechnikum findet entlang der Wertschöpfungskette in drei verschiedenen Instituten statt.

Forscher im Reinraum KIT

Institut für angewandte Materialien -
Energiespeichersysteme (IAM-ESS)

Im Bereich der Zellentwicklung liegt der Bau von hochqualitativen Lithium-Ionen Pouchzellen im labor- und industrienahen Großformat im Fokus.

Arbeitsgruppe Zellentwicklung-/ tests
ProduktionstechnikKIT

Institut für Produktionstechnik (WBK)

Der Großteil der Kosten für Lithiumionenzellen und -batterien entfällt auf deren Fertigung. Zielsetzung ist die Entwicklung und prototypische Darstellung von wirtschaftlichen Produktionsverfahren.

Arbeitsgruppe Elektromobilität
Photovoltaikanlage vor EnergiespeicherKIT

Elektrotechnisches Institut (ETI)

Die Abteilung Energiespeichersysteme führt im Batterietechnikum des KIT
Forschungs- und Entwicklungsarbeiten von der Batterieentwicklung bis hin zu der Gesamtsystemintegration durch.

Arbeitsgruppe Energiespeichersysteme