Produktionstechnik

Institut für Produktionstechnik (wbk) - Maschinen, Anlagen und Prozessautomatisierung
Kalander
Kalander-Walze zur Beschichtung von Kathoden- und Anodenmaterial

Der Großteil der Kosten für Lithiumionenzellen und -batterien
entfällt auf deren Fertigung. Zielsetzung ist die Entwicklung und
prototypische Darstellung von wirtschaftlichen Produktionsverfahren.

Prozessentwicklung und -optimierung:

  • Prozessentwicklung neuartiger Stapelbildungsverfahren
  • Prozessoptimierung des Kalandrierens
  • Prozessentwicklung formatflexibler Produktionsprozesse
  • Entwicklung einer Remontageanlage für die Demontage von Batteriemodulen
  • Erarbeitung von Handhabungslösungen zur Fertigung von Batteriemodulen
     

Prozessuntersuchungen:

  • Verhaltensuntersuchung von Pouch-Zell-Folien beim Tiefziehen
  • Durchführung von Kalandrierversuchen
  • Durchführung von Untersuchungen des mechanischen Verhaltens von Elektroden
     

Produktionssystementwicklung:

  • Entwicklung von robotergestützten agilen Produktionstechnologien für formatflexible Zellen und verschiedene Materialsysteme
  • Etablierung von Qualitätssicherungssystemen


Ansprechpartner: